Lisa lernt nähen – Teil 2

20170811_155214

Diesen Mittwoch habe ich meinen zweiten Nähworkshop besucht, diesmal gings in den Stoffsalon. Man konnte sich entweder Stoffe mitnehmen, oder direkt im Shop kaufen. Ich hatte welche dabei, allerdings gibt es auch unglaublich süße Stoffe dort, sodass mir die Entscheidung doch recht schwer gefallen ist 🙂

Der Workshop wurde von insgesamt 4 „Schülerinnen“ besucht, es war also in einem richtig netten und entspannten Rahmen. Sehr gut hat mir auch gefallen, dass diesmal elektronische Nähmaschinen zur Auswahl standen! Da haben meine Augen gestrahlt, als ich ein paar der Gimmicks entdeckt habe 😀 Rückwärts nähen, ohne das Fußpedal tätigen zu müssen? Die Nadel stoppt immer automatisch oben? Kein Problem bei diesen Maschinen. Ist es eigentlich noch zu früh, um meine Wunschliste fürs Christkind zu erstellen? 😀

Wie dem auch sei – man konnte sich zwischen einem kleinen Federmäppchen, einer Waschtasche und einer Kosmetiktasche entscheiden, ich habe ersteres gewählt. Meine Angst war ja die ganze Zeit das Thema „Reißverschluss einnähen“ – völlig unbegründet, wie ich während des Workshops jedoch festgestellt habe! Ich hatte überhaupt kein Problem damit und hoffe, dass ich das auch zuhause bei meiner ausgeborgten Maschine genauso hinbekomme.

Meine Liste mit Nähprojekten ist nun jedenfalls schon recht lange, von meinem Pinterest Ordner fange ich gar nicht erst an 😉 Ein paar Sachen wie Collegeblock-Hülle und iPad-Hülle möchte ich auf jeden Fall in den nächsten Wochen angehen, wünscht mir Glück! Das schwierigste ist dabei wohl, zunächst den richtigen Stoff zu wählen 😀

Was sind denn eure nächsten Nähprojekte? Und wo kauft ihr eure Stoffe? Da ich ja ein kompletter Neuling bin, freue ich mich über jeden Link und jede Empfehlung. Habt ein schönes (und kreatives) Wochenende, meine Lieben!

PicsArt_08-11-03.59.55